Inhalt

 

Home
Beitrittsformular
Veranstaltungen
Publikationen ETV
Anfänge
Totentänze nach Ländern
Totentänze nach Medien
Film
Graphik
Literatur
Musik
Tanz
Künstler der ETV
Bibliographie
Kontakt
Felix Woysch: Totentanz

Felix Woyrsch: Totentanz, Oratorium, 1905.

 


Alfred Einstein:
Woyrsch steht durch seine tiefe Religiosität und meisterliche Faktur an der Spitze der heutigen protestantischen Oratorienkomposition.

Hamburger Fremdenblatt:
Im Lebenswerk von Felix Woyrsch stecken seine drei Oratorien wie Juwelen in der Krone. In ihnen sammelt sich seine ganze musikalische und ethische Kraft ...

Siegfried Scheffler:
Hier, in der "allegorischen" Form des Dramas, also im "Passions-Oratorium" op. 45, im Mysterium "Da Jesus auf Erden ging" op. 61, vor allem in seinem wohl bedeutendsten Werk, dem "Totentanz", ist Woyrsch zu einem wesentlichen Vertreter jener Kunstgattung gereift, die zwischen Kirche und Welt ihre Brücken spannt und über den Kreis liturgischer Begrenzung, konfessioneller Einschränkungen ins Menschheitliche vorstößt ...

Zurück

Anschrift

Europäische Totentanz-Vereinigung, Dr. Uli Wunderlich, Josephstr. 14, D-96052 Bamberg
Telefon +49 951 2972832, Fax +49 951 2972859, Mail: webmaster@totentanz-online.de