Inhalt

Startseite
Totentanz des Monats
Beitrittsformular (PDF)
Veranstaltungen
Publikationen ETV
Anfänge
Totentänze nach Ländern
Totentänze nach Medien
Künstler der ETV
Bibliographie
Kontakt
Bibliographie

Sekundärliteratur in Auswahl

  • Briesemeister, Dietrich (Hg.): Bilder der Todes. Unterschneidheim 1970.
  • Ehrmann-Herfort, Sabine: Totentanz. In: Musik in Geschichte und Gegenwart. Allgemeine Enzyklopädie der Musik begründet von Friedrich Blume. Zweite, neubearbeitete Auflage. Bd. 8. Kassel u. a. O. 1998, Sp. 682-691.
  • Franz, Gunther: Huberinus - Rhegius - Holbein. Bibliographie und druckgeschichtliche Untersuchung der verbreitetsten Trost- und Erbauungsschriften des 16. Jahrhunderts. Nieuwkoop 1973 (Bibliotheca humanistica et reformatorica, Vol. 7), bes. Kapitel Die Totentanzbilder von Holbein mit den Trostschriften von [Urbanus] Rhegius und [Caspar] Huberinus, S. 130-144.
  • Freytag, Hartmut (Hg.): Der Totentanz der Marienkirche in Lübeck und der Nikolaikirche in Reval (Tallinn). Edition, Kommentar, Interpretation, Rezeption. Mit Beiträgen von Stefan Blessin, Robert Damme, Sandra Schulte, Timothy Sodmann, Hildegard Vogler und Joachim Walter. Köln, Weimar und Wien 1993 (Niederdeutsche Studien, Bd. 39).
  • Goodwin, Sarah Webster: Kitsch and Culture. The Dance of Death in Nineteenth-Century Literature and Graphic Arts. New York und London 1988.
  • Groll, Karin: Alfred Rethel. "Auch ein Totentanz aus dem Jahre 1848". Meßkirch 1989.
  • Hammerstein, Reinhold: Tanz und Musik des Todes. Die mittelalterlichen Totentänze und ihr Nachleben. Bern und München 1980.
  • "Ihr müßt alle nach meiner Pfeife tanzen". Totentänze vom 15. bis 20. Jahrhundert aus den Beständen der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel und der Bibliothek Otto Schäfer Schweinfurt. In Verbindung mit Franz Egger, Jens Guthmann, Patrick Layet, Brigitte Schulte (Duisburg), Brigitte Schulte (Recklinghausen), Hildegard Vogeler, Irmgard Wilhelm-Schaffer und Uli Wunderlich herausgegeben von Winfried Frey und Hartmut Freytag. Wiesbaden 2000 (Ausstellungskataloge der Herzog August Bibliothek Nr. 77).
  • Kaiser, Gert (Hg.): Der tanzende Tod. Mittelalterliche Totentänze. Frankfurt 1983 (it 647).
  • Kasten, Friedrich W. (Hg.): Totentanz. Kontinuität und Wandel eines Bildthemas vom Mittelalter bis heute. Katalog zur Ausstellung des Mannheimer Kunstvereins 1988.
  • Katalog der deutschsprachigen illustrierten Handschriften des Mittelalters. Begonnen von Hella Frühmorgen-Voss. Fortgeführt von Norbert H. Ott u. a. Bd. 1. München 1991, bes. Kapitel Totentanz, S. 296-328.
  • Massmann, H[ans] F[erdinand]: Literatur der Totentänze. In: Serapeum 1 (1840), S. 241-303; 2 (1841), S. 162-256 und Nachträgen aus 3 (1842), S. 328-330; 4 (1843), S. 225-231; 9 (1848), S. 357-360; 10 (1849), S. 305-314; 11 (1850), S. 113-115. Ndr. Hildesheim 1963.
  • Maurer, François: Das einstige Totentanzgemälde. In: Die Kunstdenkmäler des Kantons Basel-Stadt. Bd. 5: Die Kirchen, Klöster und Kapellen. Basel 1966 (Die Kunstdenkmäler der Schweiz, Bd. 52), S. 290-314.
  • Petersmann, Frank: Kirchen- und Sozialkritik in den Bildern des Todes von Hans Holbein d. J. Bielefeld 1983.
  • Pfister, Arnold: Tod und Totentänze. In: Basler Bücherfreund. Hg. von Henning Oppermann vorm. Rudolf Geering, Buchantiquariat Basel 3 (1927), S. 111-165. Reprint: Prag 1995.
  • Schuster, Eva: Mensch und Tod. Graphiksammlung der Universität Düsseldorf. Bestandskatalog. Düsseldorf 1989.
  • Die Spreuerbrücke in Luzern. Herausgegeben von der Internationalen Totentanz-Vereinigung / Gruppe Schweiz. Mit Beiträgen von Fritz Glauser, Heinz Pantli, Heinz Horat und Liselotte Wechsler. Luzern 1996.
  • Tanz der Toten - Todestanz. Der monumentale Totentanz im deutschsprachigen Raum. Katalog zur Ausstellung des Museums für Sepulkralkultur in Kassel vom 19. September bis 29. November 1998. Dettelbach 1998.
  • Todesreigen - Totentanz. Die Innerschweiz im Bannkreis barocker Todesvorstellungen. Mit Beiträgen von Franz Egger, Regula Odermatt-Bürgi, Ursula Port Beller, Georg Carlen, Alois M. Haas und Josef Elias. Herausgegeben von der Internationalen Totentanz-Vereinigung / Gruppe Schweiz. Luzern 1996.
  • Zinsli, Paul (Hg.): Der Berner Totentanz des Niklaus Manuel (etwa 1484-1530) in den Nachbildungen von Albrecht Kauw (1649). 2., durchgesehene und erweiterte Aufl. Bern 1979 (Berner Heimatbücher, Bd. 54/55).

Letzte Aktualisierung: 07.12.2006

Anschrift

Europäische Totentanz-Vereinigung, Dr. Uli Wunderlich, Josephstr. 14, D-96052 Bamberg
Telefon +49 951 2972832, Fax +49 951 2972859, Mail: webmaster@totentanz-online.de