Inhalt


Tagung in Halle


Startseite
Totentanz des Monats
Beitrittsformular
Veranstaltungen
Publikationen ETV
Anfänge
Totentänze nach Ländern
Totentänze nach Medien
Künstler der ETV
Bibliographie
Kontakt
Verzeichnis der öffentlich zugänglichen Totentänze in der Schweiz

Verzeichnis der öffentlich zugänglichen Totentänze in der Schweiz

zum Verzeichnis der zerstörten Werke

Bilder zum Vergrößern bitte anklicken

Aarau, Aargau
Oberer Turm: Wandmalerei von Felix Hoffmann, 1966.

Andermatt, Uri
Beinhaus St. Michael: Totentanzabbreviatur, Wandmalerei eines Tessiner Künstlers, entstanden 1775.

Baden, Aargau
Kapelle St. Sebastian: Glasmalerei von August Frey, 1938.

Baden, Aargau
Südgarten des Kantonsspitals: Skulpturenzyklus von Albert Siegenthaler, 1975-1978.

Basel
Historisches Museum: Fragmente der 1805 zerstörten Wandmalerei, um 1440.
Basel
Historisches Museum: Figuren nach dem Basler Totentanz, um 1850.
Basel
Wandmalerei Webergasse 1, Ecke Klingental: Figuren nach dem Kleinbasler Totentanz von Alfred Peters, 1931.
Basel
Museum Jean Tinguely: Figurengruppe von Jean Tinguely, 1986.

Basel
Sakristei der Predigerkirche: Glasfenster von Burkhard Mangold, 1914.
Basel
Totengässlein 5: Wandmalerei von Ernst Georg Heussler, 1953.
Bern
Historisches Museum: Aquarellkopien nach Niklaus Manuels Totentanz von Albrecht Kauw, 1649.
Bern
Münster: Glasmalerei von Eduard von Rodt nach Niklaus Manuels Totentanz, 1918.
Bürgenstock, Nidwalden
Evangelische Kapelle: Skulptur von Hans Jürg Limbach, 1962.
Cevio, Tessin
Beinhaus bei Santa Maria assunta e San Giovanni: Wandmalereien, 1741.
Coglio, Tessin
Beinhaus bei Santa Maria di Monte Carmelo: Wandmalereien, 18. Jh.
Coglio, Tessin
Bildstock gegenüber von Santa Maria di Monte Carmelo: Wandmalereien, 18. Jh.
Einsiedeln, Schwyz
Eingang zum Gemeindefriedhof: Relief von Albert Kürzi, 1932.
Emmetten, Nidwalden
Heiligkreuz-Kapelle: Tafelbild, um 1700.
Freiburg / Fribourg
Kreuzgang des Franziskanerklosters: Reste der Wandmalerei von Pierre Wuilleret, 1606-1608.
Hasle, Luzern
Beinhaus: Wandmalereien, 1687.
Kerns, Obwalden
Beinhaus: Wandmalerei von Albert Hinter, 1911.
Lachen, Schwyz
Kirchhof: Skulptur von Josef Nauer, 1954.
Leuk, Wallis
Krypta der Pfarrkirche: Wandmalereien, ca. 1530.
Luzern
Ritter'scher Palast: Gemälde von Jakob von Wyl, 1610/15.
Luzern
Spreuerbrücke und Rathaus: Tafelgemälde von Caspar Meglinger, 1616-1637.
Müstair , Graubünden
Heiligkreuzkapelle: Wandmalerei, um 1800.

Sachseln, Obwalden
Untere Ranftkapelle: Votivgemälde von Albert Hinter nach dem Entwurf von Dr. Robert Durrer, 1921.

Schwyz
Beinhaus: Glasmalereien von Lothar Albert, 1924.
Schwyz
Forum der Schweizer Geschichte: Glasgemälde von Franz Josef Müller für das Beinhaus in Unterschächen, 1701.
Sigirino, Tessin
Chiesa San Andrea, Eingangstor zum Kirchhof: Wandmalerei, 1660.
Solothurn
Zeitglockenturm: Schlaguhr mit Ritter, König und Tod, 1545.
Sonvico, Tessin
Chiesa San Giovanni Battista: Wandmalerei, 1527.
Stäfa, Zürich
Friedhof: Skulptur von Hans Jürg Limbach, 1977.
Stein am Rhein, Schaffhausen
Ehemaliges Kloster St. Georgen: Wandmalereien von Ambrosius Holbein, 1516.
Unterschächen, Uri
Beinhaus: Wandmalerei, um 1710.
Winterthur-Seen, Zürich
Postamt: Kolorierte Holzschnitte von Heinz Keller, 1986.
Wolhusen, Luzern
Beinhaus: Wandmalereien, um 1660.
Zürich
Friedhof Hohe Promenade: Skulptur von Helen Denzler-Thut, 1982.
Zürich
Zunfthaus zur Schmiden: Uhr, 1674.
weitere Zürcher Totentänze
Letzte Aktualisierung: 08.09.2007
Anschrift

Europäische Totentanz-Vereinigung, Dr. Uli Wunderlich, Josephstr. 14, D-96052 Bamberg
Telefon +49 951 2972832, Fax +49 951 2972859, Mail: webmaster@totentanz-online.de