Inhalt

 

Home
Beitrittsformular
Veranstaltungen
Publikationen ETV
Anfänge
Totentänze nach Ländern
Deutschland
Österreich
Schweiz
Totentänze nach Medien
Künstler der ETV
Bibliographie
Kontakt
zerstörter Totentanz in Kleinbasel
 
 

Nach der Kopie von Emanuel Büchel (1768)

 

Hie richt got noch dem rechten
Die heren lige[n] Bi den Knechten
nvn mercket hie Bi
Welger her oder knecht gewese[n] si


Her der bopst Merct vff der pfiffe[n] ton
Ir svllent dar noch Springen gar Scho[n]
Es hilfft dar fvr kein Aispe[n]fiere[n]
Der Todt wil üch zo dem tantz furen

Ich was Ein hilger vatter gena[n]nt
Die wil Ich lebt Ich gebot i[n] Alle lant
Mich fürt der todt gewaltecklich
Nie ma[n]t mag dem todt Entwiche[n]

Her keiser vch hilft neit das Svert
Zepter kron Sint hie Vnwert
Ich hab vch Ain die hant geno[n]men
Ir most Ain minen Reigen komen

Ich kont das rich wol gemeren,
Mit Stiten Fechten vn’ vnrecht weren
Nvn hAt Der Todt vber wu[n]de[n] mich
DAS ich Bin keinem keiser gelich.

Ich dantz uch fur fraw Keiseri[n]
Springe[n] he’ noch der dantz is min
Die sperbrech’ sint nu vo[n] vch gewiche[n]
Der todt hat vch he erschlichenn

Wollust hat mi[n] stoltze[n] lib
Ich lebt Als eins keisers Wib
Nun mutz ich An disen tantz kome[n]
Mir ist Aller mait vnd frod gennome[n]

Ir der Konig vwer gewalt hat ei[n] end
Ich fu[o]r u[o]ch hin Bi der ha[n]t
An dise schwarche[n] broder dantz
Do gibt ma[n] vch des dodes krantz

Ich hab gewalteclich qelebt
Vnd in hochem err gestrebt
Nu Bin ich in des dotes banden
Verstrickt ser i[n] sinen henden

Springe[n]t vf mit de rote[n] hoit
her cardenal de dantz is got
Wol gesegnet hant ir die leigen
Ir moense[n] Auch Ai[n] dote[n] reige[n]

Ich was mit bepstliche Wal
der hilge[n] kirchenn cardenal
nvn bin ich he gezw[u]ge[n] gar
das Ich dantz An des dodes schar

Her patriarch nu[n] lond uch si[n]ge[n]
Ir moisen mit den tote[n] ringe[n]
Springe[n]
[...] ussen vn’ [...] tod wil
hie mit vch Schalten

Ich ha[n] das hi [...] tzwifach crutz getrage[n]
Als ei[n] patriarch bi mine[n] tage[n]
nu[n] wil mich der todt hie zwingen
[...] springen

Sind ir i[n] grosse[n] ere[n] gesyn
Ertz biscop (es ist nu[n] ietze[n] hy[n]
uch hilft gar neit der ere[n] gla[n]z)
Ir (muosse[n] noch spri[n]ge[n])
An (mine[n] dantz)

Ich (han in grossen eren getreit)
Das crutz vor de pfaffheit
Als ei[n] Ertzbiscop das Solt trage[n]
Nu went mich die tote[n] habe[n]

Hant ir hie mit frawe[n] hoch gespru[n]ge[n]
Stolze[n] herzug ode wol gelu[n]ge[n]
Das mose[n]t ir an dise[n] reige buse[n]
Wol her lust uch die tote zo grussen

Ich ha[n] die edle[n] here[n] Wercht
Als ei[n] herzug geregirth myt de[n] Syuert
nu[n] bin ich in leche[n] klodere[n] glantz
gezwungen an des dode tantz

vwer Wirdicheit hat sich verkert
her bischoff wis vnd wol geleirt
Ich wil vch an den reigen ziehen
Ir moegen den dotht nyt gefliehen

Ich Bi[n] gar hoch geert worde[n]
Die Ich left i[n] Biscoffs’ orden
Nun ziehent mych de vngeloaffe[n]
zu dem todt Als ein Aiffen

Anno domini
duisent v vumf
huntert und xii

Her groiz heisen vch de[n] keiser helfe[n]
Ich fuir vch hie zo wilden Wolffen
mit dene moissen ir BAitzen vnd iagen
Der todt wils vch nit me ferhage[n]

Ich ware i[n] de Welt gena[n]t
Ein Edler groff wie wit beka[n]t
nun Byn ich nem dem todt geselt
Vnd he ayn synen dantz getzelt

Her der abt kumpt mir noch
An doten dantz Si vch goch
Des dodes reiget mose[n] ir halte[n]
Er wil wil vwers libs walten

Ich hab munch als ei[n] abt gehept
Vnd in eren lang gelept
Nema[n]t Wolt ich han widerspenig
Noch moitz ich letts sy undertenyg

Er ritter ir Sind ai[n] gehribe[n]
rittershaft mossen ir triben
mit dem todt vnd Sinen knechte[n]
Es hilfft Wider Stirme[n] noch fechte[n]

Es hab ei[n] Stri[n]ger ritter gut
der Welt gedenet i[n] habe[n] mut
Nun Byn ich wider ritters orde[n]
Ain dissen dantz gezw[u]ge[n] worte[n]

Der pereif ist also gebe[n]
Das ir nit lenger solle[n]t lebe[n]
Her iurist das thut des dodes kraft
Nu[n] bewiset vuer meister scaft

Es hilfft kei[n] fund noch hoffere[n]
kei[n] vffzug oder appellieren
der todt zwingt alle gesclecht
Dar zo geistlich vnd weltlich recht

Her fürsprecher los di[n] Recht hi[n]derwege[n]
Ich wil aue hie ei[n] vor tantz gebe[n]
Bis tu dem Vnrecht ye Bi gestande[n]
Des kumpst du hie zo groisse[n] Scande[n]

0 we almechtiger ewich Got
Het ich gelept in eine[n] gebot
Das mir gelt vnd guat ye Wart so leib
Das clag ich got der am crutz verscheid

her coir pfaff ha[n]t ir gesu[n]ge[n] vor
Sus gesang in huwere coir
So myrck huit uff der pffiffen scal
Die ku[n]det uch des dotes fail

Ich ha[n] gesunge[n] als ei[n] koirher fri...
Gesungen menge melody
Des dodes pfiff tonet dem vngelich
Sie hat So Sere erschrecket mych

Her artzet thund vch selber rott
versuchet uwer kunst getrat
keyn kristiereny[n] vch helfen mach
Ir mosen dantzen als ich vch sag

Ich hab mit mine Wasse Schawe[n]
Geholfe[n] bedt ma[n] vnd frawen
Wer besich myr nun das Wasser my[n]
Ich moitz myt dem todt da hyn

Kome[n]t her ir edlen degen
Ir moisen he manheit pflege[n]
mit dem todt der nyema[n]t scho[n]t
Seligent vch wurtht gelont

Ich me[n]ge[n] ma[n] Erschreckt
Der myt arnest was bedeckt
Nu[n] fichtet myt myr der dotht
Vnd bring mich in grose not

Dantze[n] fraw noch vwere[n] Sy[n]
BIS de pfiff ein ton gewint
Si hat fur frawen vil betroge[n]
die al der todt hyn hat gezoge[n]

Ich Solt habe[n] motes vil
Sech ich for mich der freude[n] spil
Des todes pfiff mich myn bezwi[n]gt
Ein dantz leit hie gar gar grulich klindt

Her kaif ma[n] we[n] sulle[n]t ir alto werbe[n]
Die zit ist hie ir mosen sterbenn
Der nympt weder gelt noch güt
Nu[n] dantz her noch mit friem müt

Ich hat mich zelebe[n] versorget wol
Kisten Kaste[n] Woere[n] vol
Der todt hat my[n] gob versmocht
Vnd hat mich vmb lib vnd vmb gott brocht

Fraw Eptissen ir mosen auch dran
Der todt wil mit vch getantz hain
Nu[n] springent noch rechte[n] sitte[n]
Ich wil vch wider flehe[n] noch bitte[n]

Ich ha[n] gelese[n] die ge psalter
In dem kor vor fronalter
Nu[n] hilft hie kei[n] bitten
Ich moiz den todt noch trette[n]

Hinck her mit diner krucke[n]
Der todt wil dich hyn zucke[n]
Du Bist der Welt Wol vnwert ser
Kum ai[n] mynen da[n]tz her

Ei[n] armer krupel hie uff erde[n]
Zu eynem wnd ist niemant eben
Aber der tod wil sin frund sin
Er ni[n]pt i[n] mit de[n] riche[n] do hy[n]

Maria
[…] espe[n] sere[n]
[…] tz foere[n]
[…] reigen
[…] d leige[n]

Ich hab me[n]ge[n] zo grab getrage[n]
Min sterben moiz ich selber clage[n]
Mir ist my[n] Stond ietzen ku[m]me[n]
Als ich es hab von todt verno[n]me[n]

[…] hast dich geflisse[n] hofiere[n]
[…] stlichens sponsierens
[…] r Wille[n] dran
[…] mir eine[n] rege[n] ga[n]n

Ich tratt mi[n] zitt gar stoltz hi[n]
Vn wo ich wüst hübsche froelin
Mich duch ich Wer bedt hubsch
Nu[n] Bi[n] ich aller freude vnd groz bloz

los fare[n] los fare[n] di[n] zitlich gütt
Es wu[e]rt Ein andere[n] Bringen mütt
Dantz mir noch wen es ist zitt
Nit acht ob di[n] hült werd quitt

owe wes hab ich gezige[n]
der doth hatt mich erstige[n]
Mi[n] golt vnd silber motz ich lon
Vnd Ai[n] der todes tantz gon

Fraw ir sid gar schon gepfra[n]tzet
Ich Bin der mit vch iezem dantz
Ir werde[n] mir hie noch Spri[n]ge[n]
Woluff bald vnd 1o[n] uch li[n]ge[n]

Das ich nu[e] lib nie hab verbind
Das clag ich ietz jomer wib kint
Der todt hat mich hi[n]der kume[n]
Vnd zücht mich an si[n] dantz zo ku[m]me[n]

Stosz i[n] di[n] pfiff her pfiffer
Du must danze[n] de[n] vezer
Ich pfiff dir i[n] rechte[n] mosz
Als ob dv werst des keisers gnos

Ich hab gepfiffe[n] me[n]ge[n] Reige[n]
Bede pfaffe[n] vnd leige[n]
Nu[n] motz ich an den Jomer da[n]tz
Das nimpt mir mut vnd froude ga[n]tz

Herold gib stat den bartzefal
Vnd spring mit mir i[n] dodes tal
Ich da[n]tz mit dir de[n] reige[n]
BIS i[n] des todes meigen

Ich hab [...]
De[n] ma[n]tel [...]
nu[n] hilft ga [...]
Der todt wi [...]

lthes hastu dine[n] gewalt ir gebe[n]vor rechte[n] sache[n] das kumpt dir nit ebe[n]most schwerliche[n] husenis der weg de[n] mir musen
0 herter todt wie mag das si[n] Das ich nu[n] musz so snel dahy[n]
Wie godt es dir so wenig zo herze[n]
wie mich mi[n] sund werden smertze[n]

Her vogt wie gevalt vch des lebe[n]
Ir mu[e]sen de[n] gewalt vo[n] vch gebe[n]
Vnd mu[e]sen hie an mine[n] reige[n]
De[n] da[n]tze[n] bede pfaffe[n] vnd leige[n]

Oh herter doit musz es de[n] si
So ist an moit vnd fredt do hy[n]
Nu[n] ist mi[n] hertz grosz um mülz vol
Das mir mit voteil ie Was so Wol

heine woluff du must spri[n]ge[n]
Es ist gar zeit los dir gelinge[n]
Di[n] kolpe[n] mosz du varen lon
Vnd mit mir zu[m] da[n]tz gon

Owe ich wolt gerne hultz uff trage[n]
Und miner frawen nit mer sage[n]
so mus ich mit dir do hi[n]
We we es mach neit anders sy[n]

Begi[n] hastu got gedeint nacht vnd tag
Dorumb got dir wol helfen mach
Es mag aber eine[n] andere[n] begi[n] neit g...
Die sich erhenck mit bose[n] ducke[n]

[...]
[...]
[...]
[...]

[...] u must ietz mit mir
[...] dank das ich dir
[...] erer ieze[n] syn
[...] ur losz di[n] füreri[n]

Es ist mir yemer ach vnd ach
Wie wol ich min fuererin nie gesach
Das du mich da von wilt tri[n]ge[n]
Die ich vol hernet myt syngen

Di[n] talmüt hat vil geloge[n]
Do mit bistu balt betroge[n]
Mit mir wil ich dich iezen han
Du bist mir als ey[n] ander man

Die bilib seit vns ha[n] todes noit
Der todt da i[n] bescriben stait
Ich hat sin oder wenig acht
Nu[n] zvingt er mich myt siner macht

Machmet mach dich besurmen
Di lib gib Ich den bosen Worme[n]
Du mosz gar teif i[n] die helsche pi[n]
Vnd lucifers geselle Ewig syn

Ach der vil leider mere
Mir in de sach so swere
Ich mosz al mi[n] frawe[n] lon
Vnd ain des todes dantz go[n]

Ach heidin Was ich dir künt
Dir helfe[n] nit alle dine frünt
Di[n] glaub der ist verlore[n] gantz
Springt her mit mir ai[n] den dantz

0 Mach met los mich nit i[n] noit
Sich wie zwingt mich der toidt
Ich scheid von zit w we
Niema[n] gesicht mich iemer me

koch du kanst gut pfeffer mache[n]
Hupff vff ich wil dich wol belaiche[n]
Die frawe[n] an de[n] Wege[n] schliche[n]
De[n] moitz du de[n] pfeffer duck strichen

Ich ha[n] geleirt vil pfeffer sek
Vnd gemacht vil gutter schlek
Vnd kuch ouch ser nacht n [...]
Das ich de[n] thodt mocht ub [...]

Bust mit [...]
Zuch her du [...]
An dem dantz [...]
Sol dich der dod [...]

[...]
[...] olz
[...] noit
[...] todt

Kurch her du musz da[n]ze[n] lere[n]
Wein oder lach du magt dich neit herwere[n]
Vn’ hettestu die tzuppe[n] an dem Mundt
Es hulf neit zo disser stundt

0 we min liebes mutterlin
Ein Magere ma[n] zucht mich dahin
[...] de wilt du mich also lo[n]
Ich motz danze[n] ich ka[n] noch nit go[n]

Wilt da von lauffe[n] und flüche[n]
dantze[n] dem kint noch mit der Wige[n]
Es mose[n] bede an de[n] dantz
Wer sy beswert der schwig ga[n]tz

0 kint ich wolt dich ha[n] erloist
so ist entfalle[n] mir der lon
Der toid hat es für kumen
Vnd hat mich ietz geno[n]me[n]

 

zurück

Letzte Aktualisierung: 10.12.2006

Anschrift

Europäische Totentanz-Vereinigung, Dr. Uli Wunderlich, Josephstr. 14, D-96052 Bamberg
Telefon +49 951 2972832, Fax +49 951 2972859, Mail: webmaster@totentanz-online.de