Inhalt

Startseite
Totentanz des Monats
Beitrittsformular (PDF)
Veranstaltungen
Publikationen ETV
Anfänge
Totentänze nach Ländern
Totentänze nach Medien
Künstler der ETV
Bibliographie
Kontakt
Béla Faragó

Béla Faragó

Béla Faragó, 1958 geboren im ungarischen Kiskunfelegyhaza, beendete seine schulische Laufbahn 1978. Zwei Jahre später übersiedelte er nach Deutschland und begann ein Studium an der Akademie der Bildenden Künste in Nürnberg, wo er heute lebt und arbeitet. 1981 nahmen ihn Konrad Klaphek an der Kunstakademie Düsseldorf, Georg Baselitz in Karlsruhe sowie die Stuttgarter Akademie für Leinwandbildrestaurierung auf. Nach dem Studienabschluss 1985 arbeitete er als Dozent für Anatomie beim Bildungszentrum der Stadt Nürnberg, seit 1987 ist er freischaffend als Restaurator sowie als Zeichner und Maler tätig.

Zu seinen Totentänzen siehe [Uli Wunderlich]:

* Béla Faragó, Maler und Grafiker aus Ungarn. In: Totentanz aktuell N. F. 8 (2006), Heft 86, S. 1 und 3.
* Neues von Béla Faragó. In: Totentanz aktuell N. F. 9 (2007), Heft 103, S. 12.
* Totentanz auf dem Eis, Teil 2. In: Totentanz aktuell N. F. 11 (2009), Heft 119, S. 1 und 10-12.

Weitere Informationen finden Sie unter www.belafarago.de.

Letzte Aktualisierung: 02.08.2010

Anschrift

Europäische Totentanz-Vereinigung, Dr. Uli Wunderlich, Josephstr. 14, D-96052 Bamberg
Telefon +49 951 2972832, Fax +49 951 2972859, Mail: webmaster@totentanz-online.de