Inhalt

Startseite
Totentanz des Monats
Beitrittsformular (PDF)
Veranstaltungen
Publikationen ETV
Anfänge
Totentänze nach Ländern
Totentänze nach Medien
Künstler der ETV
Bibliographie
Impressum/Kontakt
Datenschutz
Zeitgenössicher Totentanz

Gert Fabritius

Gert Fabritius wurde 1940 als Auslanddeutscher in Bukarest geboren. Von 1961 bis 1967 studierte er an der Kunstakademie Ion Andreescu in Klausenburg, von 1968 bis 1977 war er als Presse- und Buchillustrator für verschiedene rumänische Verlage tätig. Seither lebt und arbeitet er als freischaffender Maler und Graphiker in Baden-Württemberg, heute in Ostfildern bei Stuttgart.

Gegenwärtig umfasst das makabre Oeuvre von Gert Fabritius zwei Bilderfolgen:

Zeitgenössischer Totentanz, 1988/89, 14 Farbholzschnitte, zirka 60 x 50 cm, Auflage: 21 Exemplare. 1995 und 2001 hat der Künstler je eine Mappe mit eigenen Texten versehen, Format: 70 x 50 cm.

Der Zyklus stellt Gefahren dar, welche die Menschheit selbst verursacht hat: Krieg, Umweltschäden und Geschlechtskrankheiten. Titel wie "Tod und Waffe", "Tod und Wasser", "Tod und Aids" sprechen für sich selbst.

Zieder Totentanz, 2006, 7 Holzschnitte, zirka 50 x 50 cm, Auflage: drei Exemplare.

Die jüngere Serie geht auf ein Mysterienspiel aus Siebenbürgen - das so genannte Königslied - zurück, das 2007 in Kornwestheim aufgeführt wurde.
aufgeführt wurde.

Am 27. Mai 2012 wurde unser Mitglied Gert Fabritius mit dem Siebenbürgisch-Sächsischen Kulturpreis in Dinkelsbühl geehrt. Dazu ist die Installation "Mythos Heimat oder Er" nach einem Gedicht von Immanuel Weisglass entstanden. Der Text " Er" wurde im Jahr 1947 in Bukarest zum ersten Mal publiziert. Er, der Tod, ist "ein Meister aus Deutschland" war darin die wichtigste Aussage. Paul Celan hatte diesen Gedanken bei der Flucht aus Rumänien als Zitat mitgenommen und ihn nachher in seine "Todesfuge" eingebracht.

Interessenten wenden sich bitte an Gert Fabritius
"AtelierHaus"
Bönnigheimer Straße 62
70435 Stuttgart / Zuffenhausen
Tel.: 0711 / 4411920
Fax: 0711 / 4411925
g.fabritius@arcor.de

Letzte Aktualisierung: 10.09.2008

Anschrift

Europäische Totentanz-Vereinigung, Dr. Uli Wunderlich, Josephstr. 14, D-96052 Bamberg
Telefon +49 951 2972832, Fax +49 951 2972859, Mail: webmaster@totentanz-online.de